12. Dezember 2017

Jetzt ploppt’s: adunique ist Teil des ersten deutschen Wein-Crowdfundings

Mit Ploppster.de ist die erste deutsche Crowdfunding-Plattform ausschließlich für Weingüter gestartet. Hinter dem Startup stecken Weinjournalist Carsten Henn, unser Senior Consultant Stephan Haubold und adunique als begleitende Agentur.

Unser neuestes Projekt bringt leidenschaftliche Hobby-Vinologen mit kreativen Winzern zusammen und ermöglicht, dass Ideen zu Plänen, brache Flächen zu Weinhängen und leere Flaschen zu wahren „Bottled Souls“ werden.

Wir starten mit der ersten Ausbaustufe der Ploppster Plattform, die in den kommenden Wochen und Monaten in ihrem Geschäftsfeld noch deutlich ausgebaut werden soll. Unser Ziel ist es, auf diese Weise Ploppster erfolgreich zu etablieren und den Winzer dabei behilflich zu sein, ihre Visionen zu erreichen.

Wir freuen uns, dass Ploppster jetzt schon bei wahren Connaisseuren und leidenschaftlichen Hobby-Vinologen so viel Anklang findet. Auch die Presse hat sich bereits zu Wort gemeldet: „Längst überfällig – eine Crowdfunding-Plattform für Winzer, Weingüter und deren Projekte …“. Diese positive Resonanz aus fachkundigen Kreisen bestärkt uns in unserem Vorhaben und lässt uns beinahe noch öfter ins Glas blicken – denn schließlich heißt es doch: in vino veritas 🙂